BuchTipps ~ Schreibers Schriften


[zurück]




Titel: Der Runenbrecher
Reihe: Die letzte Rune 10. Band
Genre: Fantasy
Originaltitel: the gates of winter 2. Teil (2003)
Verlag: Knaur Verlag
Autor / Herausgeber: Mark Anthony
Übersetzt: Andreas Decker
Titelbild: Jürgen Gawron
Karte: nn
Bewertung:
Rezension drucken...
Rezension:
Der Endkampf zwischen Gut und Böse steht unmittelbar bevor. Die Verteilung, wer auf welcher Seite kämpfen wird, ist jedoch noch nicht klar. Travis Wilder befindet sich auf der Erde und ist einer riesigen Verschwörung auf der Spur. Travis Wilder war ein einfacher Saloonbesitzer in der Stadt Castle City. Sein Freund Jack Graystone bat ihn, einen unscheinbaren Stein aufzubewahren. Wenig später stirbt Jack bei einem Angriff unheimlicher Wesen.
Das war der Beginn der Reihe ‚Die letzte Rune’ des Autors Mark Anthony. Die Firma Duratek hat einen Weg gefunden, auf die Welt Eldh zu gelangen. Dort wollen sie mit ihren Agenten im Vorfeld, die Welt erobern. Gleichzeitig wie Travis auf der Erde verschiedenen Spuren folgt, so ist Grace Beckett dabei, gerade in der magischen Welt Eldh die Position zu halten, die ein Überleben des Landes ermöglicht.

Infos:
Der Roman ist der zehnte Teil der Geschichte von Mark Anthony. In den USA erschienen bislang sechs Romane, in Deutschland werden aber aus jeder Ausgabe zwei Deutsche Ausgaben. Der Roman ist, obwohl mit ausführlicher Zusammenfassung versehen, für einen Neueinsteiger etwas schwer zu verstehen. Ich persönlich fand diesen Roman sogar recht langweilig, weil mir der Einstieg schwer fiel. Der nächste Roman ist für April 2005 angekündigt.

geschrieben von: erik





[zurück]


BuchTipps 0.3b ©2003 by Taladas.de