BuchTipps ~ Schreibers Schriften


[zurück]




Titel: Die Zauberstäbe von Morin
Reihe: Morin-Trilogie, Teil 1
Genre: Fantasy
Originaltitel: The Wands of Morin, Die Zauberstäbe von Morin
Verlag: Novum Verlag
Seiten: 620
Autor / Herausgeber: Gebrüder Jan und Kai Niens
Titelbild: Gebrüder Niens
Zeichnungen: Gebrüder Niens
Karte: Gebrüder Niens
Bewertung:
Rezension drucken...
Rezension:
Verwegen,

allein die Wahl des Titels nötigt schon Respekt ab!

Zwei junge Nobodys wagen etwas, der Roman spiegelt ein facettenreiches Werk im Stille klassischer Fantasy JRR Tolkien, die Story verfügt über Charme, Witz und hat die Tiefgründigkeit eines Epos.
Sie verbindet auf entzückender weise Futuristik mit brandaktuellen Themen und das faszinierende dabei, der Leser wird in eine Welt katapultiert als sei sie real.
Schön wenn man als Leser in andere Welten eintauchen kann.
Besonders gelungen sind die Illustrationen, bei den sechzig Seiten Anhängen, ein schönes Buch das zeigt dass hier die Autoren auch Illustratoren sind.
Und genau dieses macht den Unterschied, der Hintergrund, die Mythologie der Völker zeigt was in den beiden steckt.
Die beiden eineige Zwillinge haben mich überrascht, eine Prognose an die bekannten Autoren, man wird von ihnen hören und das Echo wird groß sein.
Besonders gelungen sind die Illustrationen bei den Anhängen ein schönes Buch.

Weiter so viel Glück

Infos:
weitere Infos unter www.gebrueder-niens.de oder unter www.die-zauberstaebe-von-morin.de




[zurück]


BuchTipps 0.3b ©2003 by Taladas.de